Samstag, 11. Februar 2006

Pkw prallte gegen Baum - Vier Menschen eingeklemmt

Großeinsatz für Rettungskräfte - Insassen lebensbedrohlich verletzt

ANC-NEWS Dortmund - Dortmund-Bodelschwingh. Bei einem Verkehrsunfall wurden am Samstag vier Menschen lebensbedrohlich verletzt. Aus ungeklärter Ursache war ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und mit sehr hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt. Die vier Insassen mittleren Alters wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr durch technische Rettung befreit werden. Zwei Personen wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen, zwei weitere mit Rettungswagen transportiert. Für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurde dieser Unfall zum Großeinsatz mit fast siebzig Kräften. Ein ehemaliger Notarzt war als Erster am Unfallort und konnte sofort qualifizierte medizinische Hilfe leisten. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein dreiköpfiges Unfallsachverständigenteam angefordert. (mpr)



Bildmaterial und weitere Informationen
erhalten Sie unter ANC-NEWS Essen Tel.: 0201 - 24 86 281