Dienstag, 22. November 2005

19 jähriger rast in den Tod

Überhöhte Geschwindigkeit war vermutlich Unfallursache

ANC-NEWS Essen - In der Nacht ist es in Essen zu einem folgeschweren Unfall gekommen. Ein 19 jähriger Fahrer hatte vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war in Höhe der Otto-Brenner-Strasse gegen mehrere Betonpfeiler und Bäume geknallt. Der Beifahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 19 jährige Fahrzeugführer war sofort tot. Ein Sachverständiger der Dekra sollte noch in der Nacht Aufschluss über den Hergang des Unfalls geben und wurde hinzugezogen. Die Bocholder Strasse blieb für mehrere Stunden voll gesperrt. (K.F.)



Bildmaterial und weitere Informationen
erhalten Sie unter ANC-NEWS Essen Tel.: 0201 - 24 86 281