Donnerstag, 9. Juni 2005

Umgestürzter Lkw blockierte A52 AS Neuwerk

Bergungsarbeiten bis zum frühen Abend

Mönchengladbach. Ein mit Papierrollen beladener Lastkraftwagen ist am Mittag in der Autobahnabfahrt der A52 Mönchengladbach Neuwerk umgestürzt. Das Führerhaus wurde an der Leitplanke stark eingedrückt. Der 25jährige Fahrer kam jedoch unverletzt mit dem Schrecken davon. Erst nachdem ein Kranwagen den Lkw wieder aufrichtete konnten die sieben 3,5 Tonnen schweren Papierrollen geborgen werden. Der Lkw erlitt Totalschaden, der Sachschaden wird auf 80.000 € geschätzt. Die Sperrung der Anschlußstelle wird noch bis zum Abend andauern.

Bildmaterial und weitere Informationen
erhalten Sie unter Günter Jungmann Tel.: 0171 – 41 40 802