Montag, 2. Mai 2005

Update: 56-Jähriger bei Unfall auf A44 getötet

Entgegen den ersten eingehenden Informationen durchbrach ein niederländischer Pkw die Mittelschutzplanke und schleuderte in den Gegenverkehr. Hier kollidierte er mit einem Bundeswehrlaster, welche den Pkw dann überrollte. Der Pkw-Fahrer wurde hierbei getötet und eingeklemmt. Der Verstorbene musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Es gab weitere, teils schwer verletzte Opfer in Fahrzeugen welche noch in die Unfallstelle fuhren. Die Autobahn wurde zeitweise vollständig in beiden Richtungen gesperrt.

Wir können Ihnen Bildmaterial anbieten.