Montag, 4. April 2005

PKW-Beifahrerin verstirbt nach Kollision mit Industriebahn

3 Frauen schwer verletzt - Vollsperrung der B9

ANC Köln- Um 6 Uhr am heutigen Morgen kam es zu einem schweren Unfall. Ein mit vier Frauen besetzter Kleinwagen war auf der B9 von Dormagen in Richtung Neuss unterwegs. An einer Ampelanlage musste der Wagen die Gleise einer Bahnanlage überqueren. Die Ampelanlage war nicht in Betrieb. Es kam zu einer Kollision mit der Lok einer Industriebahn. Bei dem Unfall wurden alle weiblichen Insassen eingeklemmt. Aufgrund der Schwere des Zusammenpralls verstarb eine 45 jährige Beifahrerin trotz Reanimationsversuchen. Die Ampelanlage war bereits seit Ostern außer Betrieb. Ein LKW war gegen die Ampelkonstruktion gefahren und hatte diese schwer beschädigt. Ein Rettungshubschrauber und ein Sachverständiger wurden angefordert. Die B9 wurde aufgrund des Vorfalls voll gesperrt.

Bildmaterial vorhanden.