Donnerstag, 7. April 2005

Dortmund - Verletzter nach Unfall mit Pkw und Geldtransporter

Im Abbiegeverkehr Vorrang missachtet - Geld musste unter Polizeischutz umgeladen werden
ANC Dortmund. Eine Person wurde nach einem Unfall zwischen einem Geldtransporter und einem Pkw in Dortmund Aplerbeck verletzt. Ein Pkw Audi hatte an der Kreuzung Köln-Berliner-Strasse / Buddenacker einen bevorrechtigten Geldtransporter übersehen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Nach bislang vorliegenden Informationen handelt es sich bei dem Verletzten um den Fahrer des Geldtransporters, der vom Rettungsdienst versorgt wurde. Das Geld aus dem Transporter musste unter Polizeischutz in einen anderen Transporter umgeladen werden. Durch den Unfall kam es auf der Kreuzung zu Behinderungen des dichten Verkehrs. Genauere Angaben der Polizei stehen noch aus.

Wir können Ihnen Bildmaterial anbieten, unter anderem:
- beschädigte Fahrzeuge
- Rettungsdienst
- Verkehrsbilder
- Schnittbilder
- Umladeaktion Geld