Samstag, 26. März 2005

Festnahmen nach Verfolgungsfahrt in Dortmund

ANC Dortmund. In der Nacht auf den 25.03.2005 konnte die Polizei nach einer Verfolgungsfahrt von der Innenstadt bis nach Huckarde mehrere Personen festnehmen. Ein Pkw war zunächst vor der Polizei geflüchtet, dann verunfallt. Zwei Personen - welche Widerstandshandlungen begingen und durchdrehten - konnten direkt am Unfallort festgenommmen werden. Sie mussten von mehreren Beamten gewaltsam in Schach gehalten werden. Später konnte ein Mann in einem Waldgebiet, ein weiterer an einer Tankstelle festgenommen werden. Das Fahrzeug und verschiedene Beweismittel wurden sichergestellt.

Die Hintergründe sind bislang vollkommen unklar.