Donnerstag, 10. März 2005

E.ON sieht sich im Aufwind

Bilanzpressekonferenz in Düsseldorf

ANC Essen/Düsseldorf - Auf der heutigen Bilanzpressekonferenz äußerten sich Konzernvertreter wie Vorstandsmitglied Dr. Erhard Schipporeit optimistisch hinsichtlich der weiteren Gewinnentwicklung der E.ON-AG. Dieser Optimismus basiert auf der Renditesteigerung im Jahre 2004. E.ON konnte den operativen Gewinn aufgrund höherer Strompreise ausbauen. Deutschlands größter Energiekonzern will seinen Aktionären für 2004 eine von 2 auf 2,35 Euro erhöhte Dividende auszahlen. Der Konzern kann ein Investitionsvolumen von 5,3 Milliarden Euro ausweisen.

Bilder liegen vor.