Dienstag, 15. März 2005

Brandanschlag auf Asylbewerberheim

Unbekannte warfen zwei Molotow Cocktails

ANC Essen - In der Nacht haben bislang unbekannte Täter zwei Molotow Cocktails auf das Asylbewerberheim an der Altendorfer Strasse geworfen. Ein zufällig nach Hause kommender Bewohner konnte schlimmstes vermeiden, in dem er das Feuer sofort mit mehreren Eimern Wasser löschte. Sofort wurde mit über 15 Streifenwagen eine Tatortbereichsfahndung durch die Polizei eingeleitet. Ebenfalls wurde die Kriminalpolizei mit der Spurensicherung am Tatort beauftragt. Verletzt wurde niemand. Die Staatsanwaltschaft und der Staatsschutz wurden hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an.