Donnerstag, 31. März 2005

5-jähriges Mädchen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Fahrer auf der Flucht- Polizei fahndet nach Pkw aus den Niederlanden

ANC Grefrath - Mönchengladbach - Vorgestern Abend kam es zu einem schweren Unfall mit Fahrerflucht. Ein 13 Jahre alter Junge und seine 5 jährige Schwester wollten die Fahrbahn an der Dahlener Straße überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein Pkw, vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit, von einem Geschäftsparkplatz in Richtung Innenstadt. In Höhe Hausnummer 283 erfasste der Pkw die 5-Jährige. Das Mädchen wurde zu Boden geschleudert und erlitt schwerste Verletzungen. Der Pkw setzte seine Fahrt mit unverminderter Geschwindigkeit fort.

Der Pkw wurde wie folgt beschrieben:
dunkles Fahrzeug (möglicherweise Limousine BMW oder Toyota), gelbes
Kennzeichen mit schwarzer Schrift aus den Niederlanden. Die
Unfallfluchtfahndung der Polizei Mönchengladbach ermittelt auf Hochtouren.

Wir haben Bilder von der Unfallstelle und folgende O-Töne:
- Appell des Vaters an den Flüchtigen
- Bruder, der Augenzeuge des Unfalls war.

Desweiteren ist ein Foto des Mädchens vorhanden.