Montag, 16. August 2004

Illegale Camper und Angler zur Kasse gebeten

725 Bußgelder verhängt

Roermond NL. Überhaupt nicht erfreut reagierten am Wochenende zahlreiche deutsche illegale Camper und Angler am Ausflugsgebiet der Maasplassen in Roermond. Nachdem die illegalen Aktivitäten überhand nahmen geht die Polizei mit Aktionen gegen die in den meisten Fällen deutschen Besucher vor. Insgesamt 725 Bußgelder wurden durch die Aktionen seit Ende April verhängt. So auch wieder am Wochenende als Polizeikräfte gezielte Kontrollen durchführte. Während die Gebiete Tagsüber frei zugänglich sind, ist der Aufent-halt nach Sonnenuntergang untersagt. So wurden zahlreiche in den Wiesen campende bzw. in Autos schlafende geweckt, mit einem Bußgeld belegt und aufgefordert die Gelände zu verlassen. Angler wurden ebnfalls streng kontrolliert, da es dort in der Vergangenheit ebenfalls häufig zu Übertretungen der Vorschriften kam. Die ange-troffenen deutschen Besucher kommen insbesondere aus der Region Niederrhein, Ruhrgebiet, Düsseldorf und Köln.

Bildmaterial und O-Ton Einsatzleiter vorhanden.