Donnerstag, 5. August 2004

Hochhausbrand in Bochum

Flammen schlugen aus dem Fenster und Balkon
ANC Essen / Bochum
In den frühen Morgenstunden ist es in Bochum zu einem Brand in einem Hochhaus gekommen. Aus bislang noch nicht geklärter Ursache war das Feuer im zweiten Stock des zwölfstöckigen Hauses ausgebrochen. Die Wohnung brannte komplett aus. Bei Eintreffen derFeuerwehr schlugen die Flammen bereits aus Fenster und Balkon. Die 130 gemeldeten Personen wurden von Feuerwehr und Rettung evakuiert und vor Ort betreut. 20 Anwohner müssen vorerst in Notunterkünften verbleiben. Bis auf Rauchgasverletzungen wurde wie durch ein Wunder niemand schwerer verletzt.