Montag, 11. Dezember 2017

In Garage gefesselt nach Raub in Essen

Unbekannte Täter überfielen einen 51-Jährigen

ANC-NEWS Essen - Am Sonntagabend, 10. Dezember gegen 17:45 Uhr, überfielen drei bislang unbekannte Männer einen 51-Jährigen in der Straße Ophoffsfeld. Der Mann befand sich zu diesem Zeitpunkt vor einer Garage. Die Tatverdächtigen fesselten den Essener und ließen ihn in der Garage zurück. So konnten sie Schmuck und Bargeld entwenden. Danach flüchteten die Unbekannten. Ein 48-jähriger Spaziergänger entdeckte den 51-Jährigen nach mehreren Stunden und eilte ihm zu Hilfe. Nachdem beide Männer die Polizei alarmiert hatten, wurde der Essener mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Nun ermittelt das Kriminalkommissariat 31. Zeugen, die etwas im Bereich Ophoffsfeld beobachtet haben oder Angaben zu den Tatverdächtigen machen können, können sich unter 0201/829-0 melden. (Quelle: Polizei)



Bestellung von Bildmaterial (nur TV-Redaktionen) 24h unter +49-201-2486281
ANC-NEWS-TELEVISION GmbH, Kruppstraße 82 – 100, 45145 Essen, HRB 12411, Amtsgericht Essen, Geschäftsführer: C. Anhuth

Wasserschaden durch Tauwasser löst langen Feuerwehreinsatz aus

Zwei Etagen im Mehrfamilienhaus unbewohnbar

ANC-NEWS Düsseldorf - In einem Wohnhaus auf der Kölner Straße kam es am frühen Abend (10.12.) aufgrund eines Wasserschadens zu einem längeren Feuerwehreinsatz. Kurz vor 19 Uhr erreichte die Leitstelle ein Notruf, dass es in einem Wohnhaus zu einem Wasserschaden gekommen ist. Aufgrund der Meldung entsendete der Leitstellendisponent umgehend ein Kleinsteinsatzfahrzeug zur Einsatzstelle. Die Besatzung vor Ort konnte als Ursache für den Wasserschaden ein undichtes Dach, welches zurzeit saniert wird, ausmachen. Aufgrund der besonderen Umstände wurde Unterstützung angefordert. Zur Unterstützung der Einsatzkräfte vor Ort entsendete die Leitstelle den Führungsdienst, ein Löschfahrzeug, Sonderfahrzeuge und die Höhenretter zur Einsatzstelle und informierte das Bauaufsichtsamt. Der Wasserschaden war schon so groß, dass in Absprache mit dem Bauaufsichtsamt die Wohnungen im dritten und vierten Obergeschoss geräumt werden mussten. Die betroffenen Bewohner kamen in Hotels, die von der Feuerwehr organisiert wurden, unter. Um einen noch größeren Schaden zu vermeiden, wurden der Hausflur und der Kellerabgang mit Sandsäcken gesichert. Während des Feuerwehreinsatzes wurde der Wind immer stärker, sodass das Baumaterial auf dem Dach von den Höhenrettern der Feuerwehr gesichert wurde. Nach rund fünf Stunden war der Einsatz für die 28 Einsatzkräfte beendet. Quelle: Feuerwehr Düsseldorf



Bestellung von Bildmaterial (nur TV-Redaktionen) 24h unter +49-201-2486281
ANC-NEWS-TELEVISION GmbH, Kruppstraße 82 – 100, 45145 Essen, HRB 12411, Amtsgericht Essen, Geschäftsführer: C. Anhuth

Baum krachte auf Haus

Starke Windböen sorgten für Feuerwehreinsatz

ANC-NEWS Jüchen (Rhein-Kreis Neuss) – Nach starken Windböen am Sonntagabend (10.12.) musste die Feuerwehr in Jüchen mit mehreren Kräften zur Alleestraße ausrücken. Dort knickte eine komplette Baumkrone um und schlug auf das Dach eines Mehrfamilienhauses auf. Personen wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt. Die Feuerwehr setzte Höhenretter ein um die Baumkrone im weiteren Verlauf des Abends zu bergen.



Bestellung von Bildmaterial (nur TV-Redaktionen) 24h unter +49-201-2486281
ANC-NEWS-TELEVISION GmbH, Kruppstraße 82 – 100, 45145 Essen, HRB 12411, Amtsgericht Essen, Geschäftsführer: C. Anhuth

Riesentanne stürzt auf Weihnachtsmarkt um

Fünf Personen zum Teil schwer verletzt

ANC-NEWS Eschweiler - Am frühen Sonntagabend (10.12.) stürzte eine 15 Meter hohe Tanne aufgrund starker Windböen auf dem Weihnachtsmarkt in Eschweiler bei Aachen um. Der Baum knallte auf ein Kinderkarussell. Dabei wurden fünf Personen verletzt, ein 49-jähriger Mann wurde schwer verletzt. Er musste, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte, stationär im Krankenhaus verbleiben. Augenzeugen nahmen zuvor ein lautes Knarren wahr, kurz darauf stürzte der Baum dann um und landete mit der Spitze auf dem Karussell. Die Feuerwehr sägte den Tannenbaum in Stücke. Der Marktplatz wird auch am Montag geschlossen bleiben. Weitere Ermittlungen laufen derzeit durch die Polizei.

  • Inkl. O-Ton René Costantini - Pressesprecher der Stadt Eschweiler



Bestellung von Bildmaterial (nur TV-Redaktionen) 24h unter +49-201-2486281
ANC-NEWS-TELEVISION GmbH, Kruppstraße 82 – 100, 45145 Essen, HRB 12411, Amtsgericht Essen, Geschäftsführer: C. Anhuth

Sonntag, 10. Dezember 2017

Starker Schneefall in NRW

Streuwagen im Dauereinsatz

ANC-NEWS NRW - Stundenlanger Schneefall sorgte am Sonntag (10.12.) für glatte Straßen und ein Verkehrschaos in NRW. Streuwagen waren im Dauereinsatz. In Köln verlor ein Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum, die Insassen kamen verletzt ins Krankhaus. Autos rutschen von den Straßen in die Gräben, oder kamen nicht mehr voran. Bäume knickten durch den Wind und der Schneelast, wie in Essen auf der Oberhauser Straße, um. Erst am späten Nachmittag ließ der Schneefall nach. Trotz steigenden Temperaturen, wird es heute Nacht noch weiterhin glatt auf den Straßen sein und den Streudienst beschäftigen.

Material aus Essen, Hattingen, Düsseldorf, Neuss und Köln



Bestellung von Bildmaterial (nur TV-Redaktionen) 24h unter +49-201-2486281
ANC-NEWS-TELEVISION GmbH, Kruppstraße 82 – 100, 45145 Essen, HRB 12411, Amtsgericht Essen, Geschäftsführer: C. Anhuth

8 Verletzte nach vorsätzlichem Wohnungsbrand

Polizei – Anrufer drohte Wohnung in Brand zu setzen

ANC-NEWS Viersen. Bei der Viersener Polizei meldet sich Sonntagnachmittag (10.12) ein Anrufer der drohte seine Wohnung in Brand zu setzen. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte brannte die Erdgeschosswohnung eines 6 Parteienhauses bereits in voller Ausdehnung. Durch Anwohner und Feuerwehrmänner wurden die Bewohner des Hauses, teilweise über Leitern aus dem Gebäude gerettet. Löschtrupps unter schwerem Atemschutz hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Die Verletzten wurden in 4 Rettungswagen von 2 Notärzten versorgt. Viersener, Dülkener und Süchtelner Löschzüge waren mit über 60 Einsatzkräften vor Ort.



Bestellung von Bildmaterial (nur TV- und Zeitungsredaktionen) 24h unter +49-201-2486281
ANC-NEWS-TELEVISION GmbH, Kruppstraße 82 – 100, 45145 Essen, HRB 12411, Amtsgericht Essen, Geschäftsführer: C. Anhuth

Samstag, 9. Dezember 2017

Wintereinbruch in NRW

Heftiger Schneefall und Glatteis sorgen für Unfälle

ANC-NEWS NRW - Am späten Freitagabend (08.12.) zog das Sturmtief "Walter" mit heftigem Schneefall über NRW und sorgte mit Temperaturen um den Gefrierpunkt für glatte Straßen. In Essen mussten Linienbusse eine ungeplante Pause einlegen, da sie nicht mehr vorankamen. Auf der A3, kurz vor dem Kreuz Breitscheid, verlor ein Fahrer die Kontrolle über seinen mit Autos beladenen Lkw, rutschte in die Leitplanke und kam quer über drei Fahrstreifen zum Stehen. Die Fahrbahn war für die Zeit der Bergungsarbeiten gesperrt. Der Fahrer blieb unverletzt. Auch auf der A46 bei Neuss verlor ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen den Betonabweiser, drehte sich und kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Streuwagen waren im Dauereinsatz.

Material aus Essen, Hattingen, Monheim, Düsseldorf, Ratingen und Neuss



Bestellung von Bildmaterial (nur TV-Redaktionen) 24h unter +49-201-2486281
ANC-NEWS-TELEVISION GmbH, Kruppstraße 82 – 100, 45145 Essen, HRB 12411, Amtsgericht Essen, Geschäftsführer: C. Anhuth